Menschen von H6

 

 

 
Britta Neumärker
alias Pilbri


 

Atelier:
Pilbri
Mittelstraße 7, 40721 Hilden

Postanschrift/Büro:
Kempener Straße 36, 40699 Erkrath

mailto:atelier.pilbri@pilbri.com

www.pilbri.de    www.pilbri.com

Malerei, Fotografie, Glasarbeiten, Pilbri Design

Künstlername: Pilbri © ® Signatur der Werke

Geburtsname: Britta Pilgenröder 

1967 geboren in Wuppertal, während der Schulzeit intensiven Einzelunterricht durch einen studierten Kunstlehrer in der Verwandtschaft, danach permanente autodidaktische Fortbildung in verschiedenen künstlerischen Bereichen und Techniken.

1987 Abitur
1987-1994 Jurastudium
1994-2004 Berufstätigkeit als kaufmännische Angestellte, 2 Jahre nebenberufliche Dozententätigkeit in der Erwachsenenbildung
seit 2004 freischaffende bildende Künstlerin mit eigenem Atelier seit 2005
seit 2007 eigene eingetragene Marke beim Deutschen Marken- und Patentamt in München
seit 2011 Atelier nach Hilden verlagert mit eigenem kleinen Veranstaltungsprogramm 
www.pilbri.de    www.pilbri.com
 

Schnelllebig wie die heutige Zeit sind auch die Arbeiten. So hat sich der Schwerpunkt der Arbeit ca. alle 2 Jahre seit Beginn der freischaffenden Tätigkeit verändert, von der Malerei in Mischtechnik zu der Pilbri Designlinie bis hin zu den Fotografiken, ohne die bisherigen Bereiche aufzugeben. Derzeit bildet sich die Künstlerin im Bereich der Glaskunst bei einem Glasdesigner fort. Wichtig ist der Künstlerin bei ihrer Arbeit die Kombination von allen ihr bekannten Techniken und Medien. Dies drückt sich besonders bei Ihren Fotografiken und Wandobjekten in Aluminium Design aus. 

Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland, Frankreich, Österreich Schweiz und USA, in Galerien, Kunstvereinen, öffentlichen Einrichtungen, Museen und auf Messen, z.B. in Berlin, Baden-Baden, Düsseldorf, Leipzig, Mannheim, Mettmann, Colmar (FR), Salzburg (AT), Los Angeles (US)  

Arbeiten im Besitz von Firmen, und privaten Sammlern 

Vertretung:
Ars Artis; Österreich
Bild und Raum, Deutschland
 

Anerkennungen und Nominierungen
2011  Nominiert für den Palm Art Award der Art Domain Gallery, Leipzig (DE)

2010 Nominiertenausstellung Andreas Kunstpreis, St. Andreasberg (DE)

2008 Euro-Ehrenpreis, Europäischer Kulturkreis, Baden-Baden (DE)

2007 Diploma of Excellence, Art Addiction Medial Museum, London, (UK)

2006 Verdienstdiplom 4.Seetal Wettbewerb 2006, Meisterschwanden, (CH) 

Gründungsmitglied der Themen Künstlergruppe KuEr (Kunst aus Erkrath) bis Mai 2012,
Mitgründerin der Ateliergemeinschaft Art 3+1,
Mitinitiatorin der Kunstwege Erkrath, Mitglied im Kunstverein Haus Hildener Künstler und
Kunstforum International Schweiz