Menschen von H6

 

 
Hermann Sirtl





Dietrich-Bonhoeffer-Straße 62
40724 Hilden

Telefon:  +49 (0)21 03 5 72 66 58

 h.sirtl@gmx.de

Maler - Bildhauer

Geboren 1947 in Lommersum bei Euskirchen,
wohnhaft seit April 2014 in Hilden

Nach dem Erlernen von 2 gestalterischen Berufen

1971 bis 1975 Kunststudium an der Fachhochschule in Aachen,das Fach Malerei bei Prof. Ernst Wille, das Fach Anatomie bei dem Bildhauer Karl Zeller und später bei dem Bildhauer Prof. Karl Henning Seemann.

Seit 1975 neben dem Beruf als Grafik-Designer, begann die freie Tätigkeit als Maler und Bildhauer. Kontinuierlich entstanden Zeichnungen, Siebdrucke, Holzschnitte, Aquarell-Tempera-Malerei sowie Holzskulpturen.

Es folgten viele Einzel- und Gemeinschaftsaus-stellungen.

1973 bis 1980 Mitglied im Kunstverein Jülich.

1974 bis 1983 Mitglied im Kunstverein „Boxgraben“ in Aachen.

Starke Beeinflussung durch den Bildhauer Robert Firgen aus Bornheim, den Maler Ernstfried Schwarzfeld aus Köln und die Bildhauerin Luise Kött-Gärtner aus Heimbach.

2004, 2006 und 2008 Teilname an Bildhauer-Seminaren im Steinbruch bei der Malerin und Bildhauerin Scharlotte Suttrop-Puchstein aus Bad Neuenahr.

Von 2008 bis April 2014 Dozent an der VHS Euskirchen. Kurs: Kreatives Holzgestalten, Bildhauern - Schnitzen.